Was plant Mima?

Der chinesische Spezialstapler-Hersteller Mima wurde bereits 1994 gegründet und hat sich auf Stand-/Sitzgeräte fin Vier- und Mehrwegeausführung spezialisiert. Nach STW-Informationen soll es bereits in Ungarn einen Händler geben, was für Mitteleuropa geplant ist, werden wir in der STW-Ausgabe 02-24 berichten können. In England gibt es bereits mit Trucks Direct einen Händler. In Drei- und Vierrad-Ausführung werden die Geräte der MQ-Serie angeboten. In der „Wide-Bosdy-Range“ (breites Chassis) werden derzeit die Modelle MQC25/35 und 45 angeboteb; sie sind die Mehrwegestapler. Die zwei Modelle MQC30D und MQB30 werden als „klassische 4-Wege-Geräte angeboten. Interessant auch der Vierwege-Schubmaststapler MQZ25 für 8.500 mm Hubhöhe. Ob und wie sich dieser Anbieter gegen Combilift, Hubtex, Baumann, Bulmor oder Dimos positionieren wird bleibt abzuwarten aber es könnte ein neuer Player im Spezialstapler-Segment für das Langguthandling entstehen. www.mimaforklift.com



Categories: Spezialstapler

Tags: , , , , , , , ,