Time Matters empfiehlt sich für ET-Logistik

Bereits seit zehn Jahren bietet die Spare Parts Logistics Sparte der time:matters GmbH maßgeschneiderte Ersatzteilversorgung mit einem eigenen europäischen Flugnetzwerk sowie einem Partner-Netzwerk an. Innerhalb Europas stellt man wichtige Ersatzteile über Nacht zu und liefert diese auch in entlegene Regionen vor 8:00 Uhr morgens aus. Die Spare Parts Logistics Sparte entstand vor zehn Jahren als das Logistik-Unternehmen eine Ausschreibung von Siemens Healthcare und Fujitsu-Siemens gewann. Mit Spare Parts Logistics ermöglicht man es zahlreichen Unternehmen, einen schnellen und kompetenten After-Sales-Service anbieten zu können. Schon zur ersten Stunde hat time:matters seinen Kunden ein automatisiertes, webbasiertes Tracking der Fracht garantiert. Durch proaktive Kommunikation erhalten sie regelmäßig Informationen und Updates zum Verbleib und Verlauf ihrer Sendung. Zusätzlich gehört die automatische Frachtabrechnung zum Service-Angebot. Da die Kunden vermehrt großen Wert auf die Digitalisierung der gesamten Transportkette legen, baut time:matters diesen Bereich kontinuierlich aus. Dass der maßgeschneiderte Service gut ankommt, zeigt der treue Kundenstamm, der sich in den letzten zehn Jahren stark vergrößert hat.



Categories: Firmennews

Tags: , , ,