Seitlich öffnende Industrietore

Das französische Unternehmen Ratier Figeac S.A.S. stellt als Zulieferer der Luftfahrtindustrie unter anderem Propeller her. Die Produktion dieser Bauteile umfasst eine aufwändige und sensible Fertigung, bei der die Rohlinge mehrere Verfahrensstufen durchlaufen. Währenddessen passieren sie auch ein feuchtigkeits- und temperatursensibles Areal, weshalb die Tore, die die Bearbeitungsräume voneinander abgrenzen, schnell und dicht schließen müssen. Um einen Transport zwischen den Bereichen ohne lange Öffnungszeiten sicherzustellen, hat der französische Luftfahrtzulieferer drei Schnelllauftore vom Typ NOVOSPRINT der deutschen Butzbach GmbH installiert. Diese öffnen mit hoher Geschwindigkeit seitlich anstatt senkrecht, sodass augenblicklich die volle Durchfahrtshöhe zu Verfügung steht. Zusätzlich wurde eine Kranbahn in die Tore integriert, sodass die Bauteile direkt ohne Neupositionierung hindurchfahren können. www.butzbach.com



Categories: Zubehör

Tags: , , , ,