Per Gabelstapler vom Großmarkt auf die Berlinale-Leinwand

Wenn alles optimal läuft, wird der Job, mit dem Clemens Meyer sein Studium am Deutschen Literaturinstitut finanzierte, heute Abend in Berlin nachträglich vergoldet oder versilbert. Meyer arbeitete damals als Gabelstapler-Fahrer in einem Großmarkt – und genau das macht auch der Hauptdarsteller des Films „In den Gängen“, für den der Schriftsteller zusammen mit Regisseur Thomas Stuber das Drehbuch schrieb.

In der Geschichte um Christian, verkörpert von Franz Rogowski, geht es um das Eintauchen in den Makrokosmos Großmarkt mit seinen von Warenregalen flankierten Korridoren, um die surreale Technik der Gabelstapler und um eine anrührende Liebesgeschichte.

Gestern Abend hatte „In den Gängen“ bei der Berlinale Weltpremiere und schaltete sich in den Wettbewerb um den Goldenen und die Silbernen Bären ein. Am 26. April soll der Film in die Kinos kommen.



Categories: Sonderthemen

Tags: , , , , ,