Nachhaltige Logistik

Die Kühne Logistics University (KLU) hat in Partnerschaft mit Kühne+Nagel ein unabhängiges Forschungszentrum für nachhaltige Logistik und Lieferketten in Hamburg ins Leben gerufen. Gemeinsam wollen die führende wissenschaftliche Hochschule auf dem Gebiet der Logistik und der global tätige Logistikdienstleister dazu beitragen, die Hansestadt als internationale Wissensdrehscheibe für nachhaltige Logistik zu etablieren.Professor Dr. Thomas Strothotte, Präsident der KLU, sagte anlässlich des Startschusses für das Center for Sustainable Logistics and Supply Chains (CSLS) am 1. September 2020: „Durch die Coronakrise wurde der weltweite CO2-Ausstoß erheblich reduziert. Wie schaffen wir es, unsere Wirtschaftlichkeit wiederherzustellen und die bereits wieder ansteigenden Emissionen dauerhaft zu senken? Ökologische Nachhaltigkeit bedeutet, beides miteinander in Einklang zu bringen. Unser neues Forschungszentrum will hierzu maßgeblich beitragen.“ Auf Basis einer Grundfinanzierung durch Kühne+Nagel über fünf Jahre solle das CSLS durch regionale und internationale Kooperationen Fahrt aufnehmen. www.the-klu.org



Categories: Firmennews

Tags: , , , , ,