Hyundai überarbeitet 16-Tonner nun mit 1.200 mm LSP

Hyundai Construction Equipment hat das neueste Modell seiner Schwerlast-Dieselstapler mit Rundumsicht auf den Markt gebracht – den kompakten, aber leistungsstarken 160D-9L. Der neue Gabelstapler schließt die Lücke zwischen dem 160D-9 und dem 180D-9 und zeichnet sich durch noch mehr Hublast, zusätzliche Sicherheit, Kosteneffizienz und Bedienerkomfort aus. Der 160D-9L hat eine Tragfähigkeit von 16 000 kg und einen Lastschwerpunkt von 1 200 mm – mit einem Chassis der gleichen Größe wie beim 180D-9 mit 18 Tonnen. Ein weiterer Vorteil dieses neuen Modells: Er ist 30 cm kürzer als der 180D-9, ein enormer Vorteil bei Arbeiten in engen Räumen. Die Maschine wird von einem leistungsstarken Cummins QSB6.7-Motor mit 122 kW / 2 300 U/min angetrieben, der sich durch optimierten Kraftstoffverbrauch auszeichnet. Die Maschine ist für den Hochleistungseinsatz konzipiert und dient dem Bewegen großer, schwerer Lasten wie Bauholz, Stammholz, Container, Beton- und Stahlprodukten. Der Cummins-Motor erfüllt die Abgasnorm Stage IV und ist ultraschadstoffarm. Realisiert werden die Schadstoffgrenzwerte der Abgasnorm Stage IV mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOK) und selektiver katalytischer Reduktion (SCR) durch Zugabe von AdBlue. Die Kombination aus DOK und SCR reduziert wartungsbedingte Ausfallzeiten und ist in der Routinewartung fast anspruchslos. Weitere Vorteile, die die Maschine aus ihrem leistungsstarken Motor zieht, sind hohes Beschleunigungsvermögen und verbesserte Steigfähigkeit sowie die schnelleren Geschwindigkeiten auch in rauem Gelände und an Steigungen. www.hyundai.eu



Categories: Frontstapler

Tags: , , , , , ,