Elektrisch betriebene Anbaugeräte

T160B Zinkenversteller. Hydraulisch angetrieben mit SPS-Steuerung

E- und Hybrid-Antrieb treiben die Automobilindustrie um, nun tut sich auch be Anbaugeräten für Stapler etwas. Highlight wird dabei sicherlich das vollständig elektrisch angetriebene Zinkenverstellgerät mit patentierter Steuerung sein, das als einsatzfähige Studie präsentiert wird. „Wir wollen damit zeigen, was möglich ist“, kommentiert Geschäftsführer Holger Kaup die Neuentwicklung. Dieses Anbaugerät verzichtet komplett auf Hydrauliköl, denn alle Funktionen eines Zinkenverstellgerätes sind elektrisch umgesetzt. Zudem können Seitenschub und Position der Gabelzinken absolut genau definiert und angesteuert werden. Damit ist es möglich, dass die Steuerung des Anbaugeräts komplett über das Trägergerät erfolgen kann. Gleichzeitig erhält das Flurförderzeug zu jeder Zeit eine Rückmeldung über die genaue Position des Anbaugeräts oder der Gabelzinken. Damit eröffnen sich gemäß dem diesjährigen LogiMAT-Motto „Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ“ vielfältige neue Einsatzmöglichkeiten. www.kaup.de



Categories: Zubehör

Tags: , , ,