Einführung neuer synchronisierter Kommunikationsprotokolle

Kollmorgen hat das neueste Update seines Servoreglers AKD2G angekündigt. Mit der Einführung neuer Funktionen erweitert Kollmorgen sein Angebot und unterstützt nun neben den zeitlich synchronisierten Kommunikationsprotokollen CANopen, EtherCAT und FSoE auch PROFINET IRT und Ethernet/IP mit CIP Sync. Jedes dieser Protokolle wurde mit einer Vielzahl von Antriebssteuerungen getestet und ist nach Industriestandards zertifiziert.

Das Update des AKD2G-Servoantriebs ermöglicht eine synchronisierte Bewegung von mehreren Antrieben unter Verwendung einer Vielzahl von Steuerungsarchitekturen. Dank seiner Flexibilität und hohen Leistungsfähigkeit ist der AKD2G der ideale Antrieb für Anwendungen, die eine hochpräzise Koordination über mehrere Bewegungsachsen hinweg erfordern. Der Antrieb zeichnet sich außerdem durch eine herausragende Leistungsdichte in einem kompakten Gehäuse aus und ist einfach zu montieren – sowohl die ein- als auch die zweiachsige Variante. Entwickler können das Einkabelsystem „Smart-Feedback-Device“ (SFD) oder HIPERFACE®* DSL nutzen oder aus einer breiten Palette anderer Feedback-Systeme wählen. Zudem verfügt der Antrieb über eine optionale SafeMotion Monitor (SMM)-Erweiterung mit einem Sicherheitsniveau von SIL3/PLe, um die Anforderungen an Funktionale Sicherheit zu erfüllen.
www.kollmorgen.com/akd2g



Categories: Zubehör

Tags: , , , , , , , ,