Clark erweitert in den USA

Clark plant die Erweiterung seines nordamerikanischen Firmensitzes in Lexington, Kentucky. Es soll dort eine dritte Produktionsanlage in Betrieb genommen werden, in der zukünftig die verbrennungsmotorischen Gegengewichtsstapler der S-Series für den US-amerikanischen Markt produziert werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 4,6 Millionen US-Dollar. Der Start der Serienproduktion wird für diesen Sommer erwartet. Seit dieser Anbieter 1917 den ersten benzinbetriebenen Gabelstapler baute, hat man nach eigenen Angaben mehr als 1 Million Gabelstapler produziert. Den ersten Firmensitz in Kentucky eröffnete man 1974. 1985 wurde die Zentrale nach Lexington verlegt. Die Produktpalette für den US-amerikanischen Markt umfasst E- und IC-Gabelstapler, Schmalgangstapler, Lagertechnik sowie Dienstleistungen. http://www.clarkmheu.com



Categories: Firmennews

Tags: , ,