Baoli will 20 Händler in Deutschland

Baoli (KION-Tochter), Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten, der in mehr als 80 Ländern der Welt tätig ist, expandiert mit einem neuen Händlernetz in den deutschen Logistikmarkt. Ziel ist es, im ersten Jahr das Netz in Deutschland auf mindestens 20 Händler zu erweitern. Engineering und die Technologie eines großen globalen Konzerns kombiniert mit einer für Produkte aus Fernost typischen Preisstruktur – das sind die Stärken. Der internationale
Akteur auf dem Gebiet Gabelstapler und Lagertechnik ist derzeit in 40 Ländern Europas, dem Nahen Osten und Afrika mit Händlernetzwerken aktiv und baut nun sein Handelsnetz auch auf dem deutschen Markt aus. Das Unternehmen bietet eine komplette Palette von Lagermaschinen, darunter 3- und 4-Rad-Elektrostapler mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 3,5 Tonnen, IC-Gabelstapler von 1,5 bis 10,0 Tonnen, sowie Hubwagen und Stapler. Die Kunden profitieren dabei von der Qualität der hochwertigen Komponenten, die größtenteils in Deutschland gefertigt werden, sowie von der Montage in Fernost. Interessenten wenden sich an Rory Harvey-Kelly.



Categories: Firmennews

Tags: , , , , , ,