45 Prozent der Logistiker ohne vollständige Emissions-Übersicht

6,7 Gigatonnen CO2 – das ist der Wert, den die Internationale Energieagentur für den Treibhausgas-Ausstoß des globalen Transportsektors bis 2050 prognostiziert, sollte alles so weiter gehen wie bisher. Das entspräche einem Zuwachs von 67 % zum vergangenen Jahr. Eine gemeinsame Studie der Firma Appanion Labs und der Logistik-Initiative Hamburg in Deutschland zeigt nun: Knapp die Hälfte der Logistikunternehmen erfassen Ihre Emissionen gar nicht oder unvollständig. Bei Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern sind es sogar 64%. www.hamburg-logistik.net



Categories: Sonderthemen

Tags: , , , ,