12. Jungbluth StaplerCup in Riegelsberg

Bei der Regionalmeisterschaft für das Saarland und Rheinland-Pfalz kämpfen am Samstag, den 24. Juni 2017 55 Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer um die ersten Plätze und die Qualifikation für das Finale der Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren. Spannender Wettbewerb und buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie in Riegelsberg. Es geht um Präzisionsarbeit mit tonnenschweren Maschinen, es geht um Geschwindigkeit und Fingerspitzengefühl, und auch darum, nie die Sicherheit aus dem Auge zu verlieren. Der StaplerCup ist eine Herausforderung für echte Männer – und längst auch für echte Frauen.

Am 24. Juni 2017 treffen sie wieder aufeinander, die besten Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Sie messen sich an verschiedenen Staplermodellen mit Dieselmotor oder Elektroantrieb, und suchen ihre Champions. Anspruchsvolle, aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer abgeleitete Aufgaben müssen mit dem Stapler korrekt und in kürzest möglicher Zeit absolviert werden: Mal soll ein Miniaturfässchen mit einem auf den Gabelzinken befestigten Ministapler aufgenommen und verfrachtet werden, dann wieder bunte Bälle mit einem speziellen Dreharm am Staplermast verfüllt werden oder Styropor-Elemente zu meterhohen Türmen gepuzzelt werden – die Fantasie der Parcoursbauer kennt Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Staplerführerschein, und höchste Ansprüche werden alljährlich an die Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften gestellt: „Bei aller Begeisterung für den spannenden Wettbewerb steht für uns die Ausbildung der Teilnehmer und die Schulung in punkto Sicherheit an erster Stelle. Je präziser sie ihre Geräte im Griff haben, desto größer ist ihr Beitrag zur Vermeidung von Unfällen und zum Erfolg ihres Unternehmens“ hebt Jungbluth Geschäftsführer Frank Mathieu das Anliegen der Veranstaltung hervor. In diesem Kontext steht auch die neue Partnerschaft des StaplerCup mit der für Arbeitssicherheit und Gesundheit einstehenden Berufsgenossenschaft Handel- und Warenlogistik BGHW, die im Rahmen der Veranstaltung für eine standardisierte und zertifizierte Aus- und Weiterbildung von Staplerfahrern wirbt.

25 Regionalmeisterschaften finden statt von Mai bis August, zwischen Rostock und Augsburg, Dresden und Kerpen. Über 2.000 Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer beweisen dort alljährlich ihr Geschick. Zum jeweils Mitte September auf dem Aschaffenburger Schlossplatz ausgetragenen Finale, das von einem abwechslungsreichen Infotainment-Programm für die ganze Familie begleitet wird, finden sich jedes Jahr zwischen 10.000 und 15.000 Zuschauer ein.

Weitere Infos unter info@staplercup.com



Categories: Sonderthemen

Tags: , , , ,